Use the translation tool for other languages

German Arabic Bosnian Bulgarian Chinese (Traditional) Croatian Czech Danish Dutch English Estonian Finnish French Greek Italian Latvian Lithuanian Norwegian Polish Portuguese Russian Serbian Slovak Slovenian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Dampfbarkasse "Otto Laufer"

Headpic Otto Laufer

Latest News

29.06.2017 MESZ
Die Deutschen Fregatten der 123. Klasse wurden veröffentlicht.
Zur Porduktseite

 

SimDocks-Partner-Webseiten / SimDocks partner websites

Bahrometrix Logo PNG

 

   P3DV3

Nach Überzeugung vieler Hamburger, wie auch nationaler und internationaler Schiffsliebhaber, die schönste Dampfbarkasse der Welt.


Die Dampfbarkasse „Otto Lauffer“ aus dem Jahr 1928 steht nun aufgrund ihrer historischen Bedeutung unter Denkmalschutz. Sie ist ein einzigartiges Dokument des Dampfschiffsbaus aus der Zeit des frühen 20. Jahrhunderts und ein wichtiger Bautyp der Hamburger Werft „H.C.Stülcken & Sohn“, die bis 1932 mehrere dieser Fahrzeuge insbesondere für den Polizei- und Zolldienst gebaut hatte. Seit 6 Jahren wird das 17m lange Schiff vom Verein „Museumshafen Oevelgönne e.V.“ betreut.

Die Barkasse versah als „Hafenpolizei VI“ bis Mitte der 1960er Jahre ihren Dienst im Hamburger Hafen. Ende der 1960er Jahre übernahm das Museum für Hamburgische Geschichte sie als Museumsschiff und nannte sie „Otto Lauffer“, nach dem ersten Direktor des Museums. Mit großzügiger Unterstützung der Werft Blohm & Voss wurde die Barkasse 1984 restauriert und galt danach als eines der am besten restaurierten Schiffe Deutschlands. 2004 übernahm der Museumshafen Oevelgönne e.V. die „Otto Lauffer“ in sein Eigentum. Sie ist das erste Schiff des Museumshafen Oevelgönne e.V., das in der 30jährigen Geschichte des Vereins unter Schutz gestellt wurde.

Mehr zum Schiff im Handbuch (Deutsch und English) im Download

 
Für Fragen zu den Modellen bitte das Forum verwenden
 
 
 
 
 
Download Button
Zum Seitenanfang